Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

LED Beleuchtung schon die Umwelt

Strom sparen, Umwelt schonen

Die alten Glühbirnen haben nun ausgedient. Stromfresser, deren Leistung oft darin bestand, mehr Wärme zu erzeugen als Licht. Glühbirnen verschwenden 95% der Energie als Wärme.

Als Alternative zur herkömmlichen Glühlampe bieten sich mehrere Möglichkeiten, z.B. die Halogenlampe, die Stromsparlampe und nun auch das LED Leuchtmittel.

LED Lampen gehören zu den effizientesten und sparsamsten Beleuchtungsmitteln der heutigen Zeit. Die LED-Lampe verbraucht nur einen Bruchteil (ca. 10-20% an Strom eines klassischen Leuchtmittels).
Hinzu kommt, dass LED Lampen von der Herstellung bis zur Entsorgung umweltfreundlich sind und sie haben eine deutlich längere Lebensdauer.

Während man früher beim Kauf auf die Angaben der Wattangaben einer Glühbirne schaute, achtet man heute auf die Angabe in Lumen, Lux und Kelvin.
Aber was bedeuten all diese Begriffe und wie bekommt man heraus, was ein adäquates LED Leuchtmittel für z.B. eine 60 W Beleuchtung ist und wie viel man tatsächlich spart an einem LED Leuchtmittel?

Zunächst zu den Fachbegriffe:

  • Lumen - ist die Einheit des Lichtstroms und charakterisiert die Helligkeit einer Lampe. Je höher der Lumenwert, desto heller die Lampe.
  • Lux - ist die Einheit der Beleuchtungsstärke und charakterisiert wie viel Lumen von einer Lichtquelle auf eine bestimmte Fläche fallen. Ein Lux entspricht dann, wenn ein Lichtstrom von einem Lumen genau einen Quadratmeter Fläche gleichmäßig beleuchtet.
  • Kelvin - ist die Einheit der Farbtemperatur und charakterisiert die Lichtfarbe des Leuchtmittels. Kelvin

Bei der Auswahl der richtigen LED-Beleuchtung für den jeweiligen Anwendungsbereich gilt es auf die Farbtemperatur zu achten. Diese wird in Kelvin am jeweiligen Produkt angegeben. Je mehr Kelvin ein Leuchtmittel hat, desto "kälter" und blauer ist die Lichtfarbe.

In unserer kleinen Übersicht sehen Sie eine grobe Aufteilung.

LichtquelleFarbtemperatur in KelvinBeispiel für einen Anwendungsbereich
Warmweißunter 3300 Kwarme gemütlich Wohnzimmerbeleuchtung
Neutralweiß3300–5000 KBüroumfeld
Tageslichtweiß (auch Kaltweiß)über 5000 KFotostudio für digitale Fotografie


LED – Lampen schonen die Umwelt und sparen deutlich Energiekosten ein. LED's sind einfach die besseren Leuchtmittel.

GlühbirneHalogenleuchteEnergiesparlampeLED
Stromkosten pro Jahr *156,82 €138,50 €34,00 €23,50 €
Effizienz gegenüber Glühbirne 1,25 mal5 mal6 mal
Lebensdauer1.000h2.000h - 5.000h10.000h bis 15.000h20.000h bis 50.000h
Schaltzyklen5.00050.00010.00050.000 bis 200.000
Anlaufzeitsofort hellsofort hellmehrere Minutensofort hell
GiftstoffekeinekeineQuecksilber möglichkeine
CO² Schadstoff Einsparung zur Glühlampe386 kg12% = 45 kg78% = 302 kg85% = 328 kg
* Berechnungsgrundlage Haushalt mit 10 mal 60 W Glühbirne (3h Laufzeit pro Tag), Vergleichsleuchtmittel mit adäquater Lichtausbeute

Der Umstieg ist denkbar einfach. LED Leuchtmittel werden mit konventionellen Sockeln und in den gängigen Formen angeboten.
So können Sie alte Glühlampen mühelos gegen das moderne, kostensparende Licht austauschen.

Beachten Sie, dass Niedervoltleuchtmittel an eine Niederspannung (12 Volt) über einen Transformator (Trafo) betrieben werden.

Hier erfahren Sie, was es bei Transformatoren zu beachten gilt


* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten | ** Gilt für Lieferungen nach Deutschland.
Zahlarten