Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x
  • Registrieren

Tipp: Netzteile kaufen und installieren

Netzteile erhalten Sie in verschiedenen Bauformen, Anschlussmöglichkeiten und natürlich Leistungen. LED Trafos elektronisch geregelt speziell für LED Leuchtmittel mit geringen Leistungsaufnahme, als LED Netzteile für die Unterputz Montage in herkömmlichen Unterputzdosen, speziell wassergeschützte Netzteile für den Einsatz im Feuchtraum oder ungeheizten Räumen.


Netzteile installieren
Achten Sie beim Kauf von Netzteile darauf, dass diese genügend Leistung für die Summe der Leuchtmittel besitzen, die Sie installieren möchten. Es ist empfehlenswert die maximale Leistungsabgabe des Netzteile durchaus größer zu wählen, damit sie noch Spielraum haben, wenn Sie später weitere Leuchtmittel, oder stärkere Leuchtmittel installieren möchten. Gerade bei elektronisch geregelten Trafos ist es notwendig auf die angegebenen Mindestbelastung des Trafos zu achten. Diese Mindestlast legt fest wie viel Leistungsaufnahme ihre Verbraucher im Minimum haben müssen, damit dieser Trafo anfängt zu arbeiten. Gerade LED Leuchtmittel, bei einer geringen Leistungsaufnahme von nur einigen Watt, kommen in Summe mitunter nicht auf die notwendige Mindestlast die der elektronische Trafo benötigt.

Umrüstung von Halogen Systemen mit LED Leuchtmitteln
Sie können Ihre Halogen Leuchtmittel verhältnismäßig einfach gegen LED Leuchtmittel des gleichen Sockeltyps austauschen. Standardmäßig ist in diesen Systemen der G5.3 Sockel verbaut. Es ist also verhältnismäßig trivial, dass Halogen Leuchtmittel außer Fassung zu ziehen und durch das passende LED Leuchtmittel mit 12 V zu ersetzen. Allerdings kommt hier nun die Frage nach den Trafo auf. Welcher Trafotyp ist verbaut und funktioniert dieser Trafo problemlos mit den LED Leuchtmittel? Oftmals tauchen in diesem Kontext tatsächlich Probleme auf, so das man empfehlen muss, speziell für LED Leuchtmittel geeignete Netzteile einzusetzen.
Die möglichen Probleme bei Verwendung der Trafos aus dem Halogen System können unterschiedlicher Art sein. Ist beispielsweise ein magnetischer oder Eisenkern Trafo im Einsatz, Dann kann dieser direkt funktionieren, allerdings bei zu geringer Last der angeschlossenen Verbraucher eine Überspannung produzieren. In dem Fall liegen an dem System statt der gewünschten 12 V Betriebsspannung dann vielleicht 14 V Spannung an. Magnetische Trafos benötigen zum Teil höhere Lasten damit die Betriebsspannung auf die gewünschten 12 V zusammenbricht. Ein LED Leuchtmitteln kann diese leichte Überspannung wahrscheinlich kompensieren, aber auf Dauer ist davon auszugehen dass diese die Lebensdauer das Leuchtmittels verkürzt.

Elektronisch geregelte Trafos hingegen können auch Probleme verursachen. Diese sind dafür ausgelegt, ebenfalls mit eine Mindestlast belastet zu werden, damit sie starten und arbeiten können. Hier stellt sich das Problem also so dar, dass diese elektronische Trafos gar nicht erst starten wenn die LED Leuchtmittel gemeinsam die Mindestlast Grenze nicht erreichen. Gegebenenfalls kann es auch zu Blink-Effekten oder zu einem flackernden Licht kommen.

Netzteile

Trusted Shops Kundenbewertungen für LichtED.de: / 5.00 von Bewertungen.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten | ** Gilt für Werktage und für Lieferungen nach Deutschland.
Zahlarten