Telefonische Beratung:    02436 38 27 082
(Werktags zwischen 09:00-12:00 Uhr und 14:00-16:00 Uhr)

SMART Home Gartenstrahler mit LED-Licht und Erdspieß

smarter LED Erdspießstrahler SMART Home Gartenstrahler mit LED-Licht und Erdspieß Als komplettes Set, werden einfach nur in den Boden gesteckt und über Anschlusskabel mit dem Schukostecker an eine Steckdose angeschlossen - einfacher geht es nicht. Die Smart Home Gartenstrahler werden zwei Varianten angeboten. Die erste Variante mit einem weißen Licht, das als C CT Leuchtmittel ausgelegt ist. Durch die CCT Technologie ist es möglich, bei diesen LED Leuchtmitteln die Lichtfarbe ganz nach Wunsch zwischen warmweiß und kaltweiß stufenlos zu wechseln. Die zweite Variante verfügt über ein RGB CCT Leuchtmittel. Bei diesem Leuchtmittel haben Sie dann nicht nur die Wahl zwischen warmweiß und kaltweiß, sondern können auch jede andere beliebige Lichtfarbe einstellen.

Einrichtung der LED Erdspießstrahler

Der rein technische Anschluss der LED Erdspießstrahler erfolgt ganz simpel per Schukostecker über eine Steckdose. Mit dem Erdspieß stecken Sie den Strahler an der gewünschten Stelle in den Boden. Die Richtung des Spotlicht's des Erdspießstrahler lässt sich über die Neigung des Leuchtenkopfs einstellen.

Interessanter wird die Einrichtung und Anbindung per App und Smartphone. Für die Steuerung können Sie zwischen verschiedenen Apps für Ihr Gerät wählen. Wir empfehlen die Tuya App. Grundsätzlich ist es das Leuchtmittel das per WLAN angebunden wird, nicht der Erdspießstrahler per se. Wenn Sie den Stecker des Erdspießstrahler es einstecken, wird das Leuchtmittel zunächst zu blinken anfangen. Dieses blinken signalisiert, dass das LED Leuchtmittel nun bereit ist, per WLAN eingebunden zu werden. Sollte das Smart Home Leuchtmittel beim einstecken des Schukostecker nicht direkt blinken, müssen Sie den Stecker ungefähren Sekundentakt dreimal aus und wieder einstecken. Warten Sie nach dem dritten Einstecken kurz und das Leuchtmittel startet das Blinken. Falls das beim ersten Mal nicht klappt stecken sie den Stecker wieder aus, warten ein paar Sekunden und wiederholen den Vorgang.

Wenn das Smart Home LED Leuchtmittel nun durch blinken seine Bereitschaft signalisiert, dann können Sie über Ihre App nun nach diesem Leuchtmittel scannen. Sie haben in der App die Möglichkeit, vorgegebene Leuchtmittel auszuwählen oder einen automatischen Scan durchlaufen zu lassen. Bei manueller Auswahl des Leuchtmittels, müssen Sie gegebenenfalls verschiedene passende Vorgaben probieren, um die richtige Auswahl zu finden. Nicht immer bei diesen Vorgaben sofort klar, welches das passende Leuchtmittel ist. Einfacher gestaltet sich häufig der automatische Scannen des Netzes nach den neuen Leuchtmitteln.

Erdspießstrahler mit App oder per Sprache steuern

Nachdem nun das Leuchtmittel per Scan gefunden wurde, ist es sinnvoll ihm einen passenden Namen zu geben. Die vom Hersteller vordefinierten Namen sind mitunter recht kryptisch. Gerade wenn Sie im nächsten Stepp auch ihren Sprachassistenten mit dem Leuchtmittel bzw. dem Erdspießstrahler verlinken wollen, empfiehlt es sich einen kurzen und prägnanten Namen auszuwählen. Spätestens bei den Sprachkommandos werden Sie den Vorteil eines einfachen Namens zu schätzen wissen. Sie haben übrigens die Möglichkeit, in der Appgruppen zu bilden und mehrere LED Erdspieß-Strahler solch einer Gruppe zuzuordnen. Per Gruppenauswahl steuern Sie dann mehrere LED Erdspieß-Strahler gleichzeitig. Es ist aber auch kein Problem diese nach wie vor einzeln anzusprechen.

Haben Sie die smart Home LED Erdspießstrahler in Ihre App erfolgreich eingebunden können Sie die Funktionen der Lichtfarbe, Einstellung, Farbwechsel und ähnliches testen. Die Tuya App bietet und Einstellung die Möglichkeit an, die Konfiguration und Einstellung an dritte Steuergeräte, wie zum Beispiel Alexa oder Google Assistant zu übertragen. Dazu benötigen Sie beispielsweise ihre Account Zugangsdaten für Alexa. Über die Tuya App verbinden Sie sich mit diesen Zugangsdaten auf Ihr Alexa Konto. Jetzt können die Daten übernommen werden, und weitere Feineinstellung zum Beispiel Routinen auf der Alexa Seite vorgenommen werden. Standardkommandos wie eine Lichtfarbe einstellen, oder das Licht ein- und ausschalten kann Alexa von Haus aus bedienen. Dafür müssen keine Routinen programmiert werden.



ED_Payment